Versicherungen

Versicherungen in der Türkei

Wenn Sie eine Immobilie in der Türkei gekauft habe, ist es natürlich wichtig sein Eigentum zu versichern.

Bei der Grundbuch-Umschreibung ist die DASK – Erdbebenversicherung abzuschließen. Die DASK Versicherung wurde aufgrund des Paragrafen § 587 des türkischen Gesetzbuches zur Absicherung gegen Erdbebenschäden erlassen und ist gesetzlich für alle Immobilien in der Türkei vorgeschrieben.

Zusätzlich können Sie Ihre Türkei Immobilie gegen Einbruch, Feuer, Glasbruch, Vandalismus und Wasserschäden versichern.

 

Wenn Sie über einen permanenten Aufenthalt in der Türkei nachdenken, ist es natürlich wichtig, sich über den Krankenversicherungsschutz Gedanken zu machen.

Sollten Sie in einer gesetzlichen Versicherung in Deutschland Mitglied sein, können Sie sich einen Auslandskrankenschein bei Ihrer Versicherung (T/A11) holen und diesen Krankenschein bei der örtlichen türkischen Sozialversicherung (SGK) in einen türkischen Krankenschein umschreiben lassen.

Mit diesem Versicherungsschutz besteht dann die Möglichkeit, sich z.B. In der BASKENT Universitätsklinik oder im Anadolu Krankenhaus untersuchen zu lassen. Es fallen nur geringe Kosten für die Untersuchungen an und auch beim Kauf von Medikamenten haben Sie erhebliche Vergünstigungen.

Wir bitten Sie aber vor Ihrer Anreise sich bei Ihrer Versicherung in Ihrem Heimatland genau über die Konditionen beraten zu lassen.

Gerne empfehlen wir Ihnen Versicherungsagenturen und helfen Ihnen beim Abschluss eines Vertrages.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder über WhatsApp Herr Mehmet: +90 530 077 18 07 / [email protected]